Ihr Warenkorb
keine Produkte

Deutsche Mannschaftssäbel 1742 - 1918 - Janusz Jaroslawski

Art.Nr.:
185259
Lieferzeit:
1 Woche 1 Woche (Ausland abweichend)
29,90 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand

Deutsche Mannschaftssäbel 1742 - 1918
Vom "Alten Fritz" bis zu "Kaiser Wilhelm": Deutsche Mannschaftssäbel vom Zeitalter der Kabinettskriege bis zum Ende des Ersten Weltkriegs!
Trotz Dreisprachigkeit ein recht übersichtlich gegliederter Band mit vielen aussagekräftigen und detailreichen Farbfotos von Sammlerstücken, knapp aber fachkundig kommentiert, wobei in Wort und Bild genau auf die Besonderheiten des jeweiligen Musters bzw. der gezeigten Variante eingegangen wird (mit starker Betonung von Stempeln und Marken).
Behandelt werden preußische und bayerische Säbel des 18. Jh. (darunter der sog. "Rumford-Säbel") sowie preußische, bayerische, württembergische, badische, hannoveranische und sächsische des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Neben der Kavallerie wurde auch die Artillerie berücksichtigt, und in Erweiterung des deutschen Titels findet sich durchaus auch der eine oder andere Offizierssäbel. Selbst Sonderausführungen wie der Export-Kavalleriesäbel 1899 für Argentinien wurden nicht vergessen! Zur Abrundung verdeutlichen ausgewählte Originalfotos die historische Trageweise einiger Modelle "am Mann".
Ein detailreiches, sachkundig geschriebenes und gut bebildertes Fachbuch.

Hardcover, Format DIN A4, 140 Seiten, ca. 400-450 meist farbige Abildungen, dreisprachig deutsch-englisch-polnisch